Mit der Makro-Fotografie habe ich mich bis jetzt nur am Rande beschäftigt, und das ein oder andere Mal an diversen Makro-Themen probiert, wie Wassertropfen im Fall oder Insekten. Das wird aber definitive ein Gebiet, in dem ich noch mehr Zeit in der Zukunft investieren werde. Da es mich sehr fasziniert und hier auch kein großes Budget eingesetzt werden muss, um überhaupt zu starten und so schnell zu den ersten Ergebnissen kommen kann. Ich habe mit einem Umkehrring / Retroadapter analoge Objektive genutzt, oder Distanzringe zwischen Kamera und objektive.

Equipment das zum Einsatz kam:

  • Kamera:
    • Sony a7 III
    • Lumix G81
  • Objektiv:
    • Lumix G Vario 14 – 140 / F 3.5 – 5.6
    • Tamron 25 – 75 mm f2.8
    • Sony 70 – 200 f4 G
    • Sony 200 – 600mm 5.6-6.3 G
    • Sony TC 1.4
    • Carl Zeiss Flektogon 35mm 2,4 MC M42 (Vintage Lens)
  • Blitz: Godox TT685S TTL 2.4G
  • Zwischenringe:
    • Sony: Automatik-Makro-Zwischenringe von Meike
    • Lumix: Minadax Kooka Makro Adapter Tubus Set
  • Lens mit Schnappadapter: Raynox DCR-0250 Super Makro
  • Umkehrring / Retroadapter:
    • Lumix MFT: Quenox Retroadapter
    • Sony: Ares Foto Retroadapter