About

Servus!

Schön dass Du Interesse an meinen Bildern oder Beiträgen hast und mich auf irgendeine Weise im Web gefunden hast.

Dann stell ich mich mal vor, mein Name ist Markus und wie Du bestimmt schon erahnen kannst, bin ich leidenschaftlicher Hobbyfotograf. Wenn ich nicht meine GoPro oder DSLM Kamera in der Hand habe, beschäftige ich mich hauptberuflich mit IT-Management.

Fotografieren begleitet mich schon mein ganzes Leben, aber eher wie bei den meisten Menschen mit dem Festhalten von persönlichen Erlebnissen oder wie Fotografen sagen würden in Form von Knipsen.

Markus - Hiroshima

Ein Urlaub 2014 auf Okinawa hatte das Ganze angekickt mich mehr mit dem Thema Kameras zu beschäftigen, spezifischer ausgedrückt, Kameras die Unterwasser zum Filmen und Bilder machen geeignet waren, da die Unterwasserwelt in diesem Teil der Erde einfach fantastisch ist und ich dieses festhalten wollte. Da es mich ab diesem Zeitpunkt fast jedes Jahr dorthin verschlagen hatte und ich deshalb auch das Tauchen begann, entschied ich mich damals auch für eine „GoPro 4 Silver“ mit der ich hauptsächlich Videos aufgenommen habe, wo ja auch die Stärken einer GoPro liegen.

Irgendwann kam der Punkt das ich mich mit dem Thema DSLM-Kameras beschäftigte, um damit unter Wasser zu filmen, die Idee dahinter war ein besseres Composing umsetzen zu können und eine detaillierte Bildqualität zu erhalten. In der Zeit war zum Beispiel die GH5 von Panasonic stark im Rennen, besonders wegen dem kleineren Budget was man für eine MFT-Kamera bei der Anschaffung in die Hand nehmen musste. So fiel meine Entscheidung auch auf eine Lumix und zwar auf die G81 mit dem 14mm – 140mm Kit-Objektiv. Diese wollte ich zum Unterwasserfilmen einsetzten, dazu ist es aber nie gekommen, Anfängerentscheidungen, kennst Du bestimmt 😉 aber das ist eine andere Story.

Mit der DSLM-Kamera kam auch der Gedanke erstmal das klassische Fotografieren zu erlernen, um die Technologie hinter der „Maschine“ zu verstehen. So bin ich auf dem Fotografieren verstärkt hängen geblieben.

Beim Tauchen verwende ich immer noch GoPro’s, ansonsten mache ich Fotos, Videos sind derzeit sekundär, Du findest aber ein Paar davon hier auf der Webseite. Ich hab mich aber nie festlegen wollen welche Art von Fotografie ich machen will, ich möchte mich in dem Bereich probieren, wo ich gerade Bock drauf habe, das kann heute Landschaften sein und morgen Makro, im Moment ist es aber verstärkt Wildlife.

Was Dich auf meiner Webseite erwarten wird, sind ganz klar Bilder, die Storys dahinter, Erfahrungen die ich mit dem Thema Fotografie, aber auch Videos, gemacht habe und machen werde.

Genug getextet, schön das Du bis hierher gelesen hast, für Anmerkungen und Fragen kannst Du mich gerne per Mail kontaktieren, die E-Mail Adresse findest Du unter dem Menüpunkt „Kontakt“.

Viel Spaß mit meinen Bildern und Beiträgen!

Cheers Markus